Kiezhelden Berlin | Gutes so nah

Die Kiezhelden-Box

Ein Stück Berlin verschenken und Gutes tun


Mit jeder Box helfen Sie und wir gemeinsam, dass die kleinen Berliner Manufakturen und Händler durch die Corona-Krise kommen.

Kiezhelden-Box bestellen

Die Kiezhelden-Boxen sind wieder da! Aktuell gibt es sie in drei verschiedenen Größen: klein, mittel und groß. In jeder Box befindet sich ein Getränk, ein gesunder Tee oder frisch gemahlener Kaffee, etwas Süßes und etwas zum Knabbern. Außerdem enthält jede kleine Box ein bis zwei weitere Produkte aus Berliner Manufakturen und Läden; jede mittlere und große Box enthält noch mehr tolle Produkte.

Weil wir die Produkte von kleinen Manufakturen bekommen, kann sich der Inhalt ändern.

Die kleine, mittlere und große Kiezhelden-Box können Sie ab sofort bis zum 25.02.2021 bestellen.

Zwischen dem 26.02.2021 und 24.03.2021 gibt es kurzzeitig nur die Oster-Boxen mit allem für ein gemütliches Osterfrühstück.

Danach gibt es wieder unsere Kiezhelden-Boxen in den drei Größen.

Bitte beachten Sie: Alle Bestellungen werden per DHL versendet. Eine Selbstabholung bieten wir nicht an. Die Preise der Kiezhelden-Boxen sind inkl. Porto und Versand.

Bitte wählen Sie eine Kiezhelden-Box aus, indem Sie auf den ersten Artikel klicken.


Der Kiezhelden-Newsletter

Melde Dich hier zu unserem Newsletter an und erfahre so als erste, wenn es neue Kiezhelden-Boxen gibt:

Durch den Klick auf "Anmelden" bei unserem Newsletter stimmst Du zu, dass wir Deine persönlichen Daten - wie in der Datenschutzerklärung erläutert - zum Zwecke des Newsletter-Versandes an unseren Partner Mailchimp weitergeben. Dieser Zustimmung kannst Du jederzeit wiedersprechen



Die Idee hinter den Kiezhelden-Boxen

In herausfordernden Zeiten brauchen wir besondere Ideen. Seit vergangenem Jahr sind viele von uns ganz schön auf die Probe gestellt: Arbeitskolleginnen und -kollegen und Geschäftspartner leisten besonderes, um Unternehmen am Laufen zu halten, die eigene Familie hält ganz besonders fest zusammen und Freunde unterstützen sich gegenseitig dabei, die aktuellen Widrigkeiten gemeinsam durchzustehen. Alle in dem Gedanken, sich solidarisch den neuen Anforderungen anzupassen. Da ist die Kiezhelden-Box die perfekte Gelegenheit, Danke zu sagen.

Jede Box wird mit viel Liebe gepackt – und das ehrenamtlich. Der Erlös für die Boxen geht außerdem ausschließlich an die mitmachenden Manufakturen. Wir decken lediglich entstehende Kosten für Verpackungsmaterial, Porto o. ä. So wollen wir dazu beitragen, dass der Berliner Einzelhandel auch in der Krise nicht komplett stillsteht.

Aus Berlin – für Berlin(er)

In Zeiten, in denen wir alle auf Abstand gehen müssen und Kontakte reduzieren, ist unsere Kiezhelden-Box das ideale Geschenk für Mitarbeitende, Partner, Freunde und Kunden: In jeder Box stecken sorgfältig ausgewählte Produkte unserer Kiezhelden – also kleiner Geschäfte und Manufakturen in Berlin, die die Stadt tagtäglich mit ihrem Mut, ihrer Kreativität und ihrem Erfindergeist bereichern. Die aber auch mit den Corona-bedingten Einschränkungen zu kämpfen haben.

Deshalb bringt jede Kiezhelden-Box nicht nur die Vielfalt der Hauptstadt ins Haus, sie setzt auch ein Zeichen – für den Fortbestand kleiner Geschäfte und Manufakturen und dafür, dass Berlin so bunt und lebendig bleibt, wie wir es kennen.

Wenn Sie mehrere Kiezhelden-Boxen verschenken möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@dot.berlin.



Die Valentinstags-Woche – „Berliner Snowgate“

Wir möchten Ihnen mit diesem Beitrag einen kleinen Einblick in eine turbulente Woche der Kiezhelden-Boxen zum Valentinstag geben.

Die Woche beginnt am Montag mit einer schlechten Nachricht, nicht nur wegen des hereingebrochenen Winters. Denn unsere Druckerei hat entgegen der Zusage aus der Vorwoche die Kiezhelden-Kartons noch nicht versendet. Was wir noch nicht ahnen: Trotz Expresslieferung liefert die Spedition sie erst am Donnerstag, so dass wir für den Großteil der bestellten Boxen einen „Plan B“ finden müssen. Einfacher gedacht als umgesetzt. Viele Karton-Großhändler bekommen dank „Snowgate“ nur verzögert Ware, braune Blanko-Kartons sind in ganz Berlin nicht in der benötigten Stückzahl aufzutreiben. Wir werden bei Iden in Berlin-Schöneberg immerhin mit einem rot-weiß-grauen Karton-Modell fündig.

Weitere schlechte Nachrichten folgen: Einige Manufakturen haben nicht nur wegen des Schnees, sondern auch wegen unserer kurzfristigen Großbestellungen nach der Berichterstattung in TV und Tagespresse Produktionsengpässe, so dass wir einen Teil der Produkte erst im Laufe der Woche erhalten. Wir lösen unsere Bestände auf und disponieren um, damit wir rechtzeitig die Boxen versenden können. Die in der Vorwoche bestellte Holzwolle aus Spandau kommt erst am Donnerstag, zum Glück liefert ein Neuköllner Verpackungsspezialist Ersatz direkt am Dienstag.

Andere Verpackungsmaterialien stecken im Schnee fest, wir plündern in den Folgetagen die Vorräte bei Rossmann, bis die erwartete Lieferung ankommt.

überraschungen bieten auch die Systeme von Paypal und DHL: Wir fuchsen uns kurzfristig in die Tiefen der kryptischen Systeme ein, finden die Fehler und schaffen es aber, dass fast alle bestellten Boxen an die Wunschadresse verschickt wurden. Dass Paypal in der Bestellbestätigung der Abholboxen eine „Lieferadresse“ benennt, und damit für zusätzliche Verwirrung sorgt, können wir nicht abstellen. Wenn wir mit Kunden dazu telefonierten, konnten wir das Missverständnis aufklären.

Im Laufe der letzten Wochen wurden über 750 Kiezhelden-Boxen bei uns abgeholt oder von uns versendet. Viele freut unsere Initiative, mit der wir uns für den Erhalt und die Vielfalt der Kieze einsetzen. Das positive Feedback macht den Stress und die Unwägbarkeiten der Wochen mehr als wett.

Bis zum Freitagabend sind 14 Kiezhelden-Boxen nicht abgeholt. Die Kundinnen und Kunden erhalten von uns eine Nachricht, dass wir sie ihnen entweder zusenden oder sie sie in der kommenden Woche abholen können. Nach hunderten gepackten Kiezhelden-Boxen innerhalb einer Woche ist nun auch für uns Wochenende.

Vermutlich haben einige wenige von Ihnen eine andere als die bestellte Box erhalten, einige Kiezhelden-Boxen sind wegen des Schneechaos auch zu spät zugestellt worden. Wir hoffen, dass Sie uns als ehrenamtlicher Initiative diese Kinderkrankheiten dennoch verzeihen und uns gewogen bleiben! Wir arbeiten daran, Ihre Bestellung künftig schneller zu versenden – denn eines eint uns alle: Unser Interesse und Solidarität für die Berliner Manufakturen und die Vielfalt unserer Kieze!